Slogan
blockHeaderEditIcon



H O T E L  |  B U I L D I N G  |  D E S I G N

Slider1
blockHeaderEditIcon
Kategorie-Einstellungen
blockHeaderEditIcon

Richtfest für das Bürogebäude ZENTRALE im Wirtschaftswunder

Das neue Bürogebäude ZENTRALE im Wirtschaftswunder in Berlin hat die Fertigstellung des Rohbaus erreicht. Pecan Development feierte im Beisein von Wirtschaftssenatorin Ramona Pop und Vertretern des Mieters Sony Music Entertainment Germany das Richtfest. In dem Neubau mit einer außergewöhnlichen Architektur wird Sony Music seine neue Deutschlandzentrale einrichten und damit im kommenden Jahr den Unternehmenssitz von München nach Berlin verlegen.
Die ZENTRALE gehört zum neuen Büro- und Gewerbeensemble IM WIRTSCHAFTS-WUNDER auf dem ehemaligen Commerzbank-Areal an der Potsdamer Straße und Bülowstraße. Pecan Development revitalisiert s

mehr...


Erstes Design Hotels™ Mitglied auf dem tansanischen Inselarchipel

Während der stürmische Herbst und sogar teilweise der Winter in der nördlichen Hemisphäre langsam immer näher rückt, haben wir mal die Flucht in den Süden ins Visier genommen. Warum nicht einfach den Sommer verlängern im Zuri Zanzibar, einen idyllischen Zufluchtsort, in dem man geprägt von Sonnenuntergängen und Meeresrauschen des Indischen Ozeans vollkommene Privatsphäre vorfindet. Hier auf der farbenfrohen Insel Sansibar sind 55 reetgedeckte Bungalows und Villen die Krönung von raffiniertem und unkomplizierten Luxus. Umgeben von einer Fülle einheimischer Pflanzen, sind die Villen ein Ausdruck afrikanischer Kultur und

mehr...


Stadt, NEW und BEMA Gruppe unterzeichnen Absichtserklärung

Das Projekt „19 Häuser“ am Europaplatz nimmt eine weitere wichtige Hürde. Mit der Unterzeichnung einer Absichtserklärung im Juni 2019, die die zur Umsetzung erforderlichen Flächenverkäufe regelt, haben die drei Projekthauptbeteiligten Stadt, NEW und die Düsseldorfer BEMA Gruppe die Weichen für den Erfolg des weiteren Verfahrens gestellt. „Das ist ein wichtiger Meilenstein in der Entwicklung und Aufwertung des gesamten Areals rund um den Europaplatz“, betont Stadtdirektor und Technischer Beigeordneter Dr. Gregor Bonin.

Nachhaltige Stadtentwicklung
Nachdem Anfang 2017 in einem Architekturwettbewerb der Entwurf „19 Häuser für Möncheng

mehr...


Vorzeigeprojekt aus Stahl, Messing, Kupfer und Bronze

Inmitten von Roms historischer Regola Nachbarschaft wurde ein neoklassisches Gebäude aus dem Ende des 19. Jahrhunderts durch den südafrikanischen Designer Tristan Du Plessis in ein modernes Hotel verwandelt. Leicht versteckt in einer Straße, berühmt für ihre ehemalige Schmieden, ist das Chapter Roma ein wahres Vorzeigeprojekt aus Stahl, Messing, Kupfer und Bronze. Diese Materialien stehen geschickt im Gegensatz zu den hohen Gewölbedecken, dem eleganten Fischgrätparkett und der klassischen, italienischen Einrichtung. Inspiriert durch die modernen Galerien und Concept Stores der Umgebung, werden in der Lobby Bar Kunstwerke von unter ander

mehr...


BIEN-RIES AG realisiert 80 Häuser und 99 Wohnungen

Die BIEN-RIES AG hat vor kurzem die finale Planung der ersten beiden Bauabschnitte des neuen Wohnkonzepts „reboot“ im Neubaugebiet „Hainweg“ in Wiesbaden-Nordenstadt vorgestellt. Die 50 Wohnungen und 32 Häuser umfassen jeweils rund 4.000 Quadratmeter Wohnfläche. Der Baubeginn für die vorgenannten Bauabschnitte ist für Herbst 2019 und die Fertigstellung für Ende 2020 geplant. Die Vermarktung ist bereits angelaufen. Insgesamt umfasst das Wohnkonzept 99 Wohnungen und 80 Häuser in vier Bauabschnitten.

Flächenplanung
Die 50 Wohnungen in Form von 2- bis 5-Zimmer-Wohnungen werden mit Wohnflächen von 46 bis 242 Quadratmetern realisiert. Die 32 H1y1z2


Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*